Geschichte und Rassen

Nach unten

Geschichte und Rassen

Beitrag von Nostalgic_Me am Di Jun 14, 2016 3:55 pm

Wir schreiben das Jahr 2020. Vor einigen Jahren haben sich die Vampire den Menschen offenbart und begonnen, Stück für Stück die Macht an sich zu reißen. Mit ihren Fähigkeiten dauerte es keine drei Jahre, bis die Menschheit versklavt – und diejenigen, die ihnen nicht gehorchen wollten, komplett ausgelöscht waren. Auch die anderen Wesen der Nacht, die sich bis zu dem Zeitpunkt bedeckt hielten, wurden zu ihren Zielen erklärt. Doch noch gibt es Hoffnung – noch gibt es Menschen und Wesen in Freiheit, die die Vampire aufhalten wollen und sich zu einem Widerstand zusammenschließen.

Wesen der Nacht


Vampire
Vampire sind Untote, die sich vom Blut der Menschen ernähren. Man wird entweder durch den Biss eines Vampirs zu einem solchen – oder als solcher geboren (siehe Vampirgeborene). Sie vertragen kein Sonnenlicht, sind aber in der Nacht durch ihre übermenschliche Schnelligkeit und Stärke umso gefährlicher. Dank modernster Wissenschaft sind die Untoten mittlerweile sogar dazu in der Lage, sich zu vermehren.

Vampirgeborene
Die ersten Vampire, welche auch als solche geboren wurden. Sie sind stärker als die „normalen“ Vampire und gelten unter diesen als die Royalität. Auch sind sie in der Lage, ihre Opfer mit ihrem hypnotischen Blick in ihren Bann zu ziehen.

Werwölfe/Lykane
Werwölfe – oder Lykane, wie sie sich selbst bevorzugt nennen, sind am Tag völlig normale Menschen – bei Vollmond jedoch verwandeln sie sich in mordende, blutrünstige Bestien, die Wölfen sehr ähnlich sehen, jedoch wesentlich größer – und wesentlich gefährlicher sind. Allerdings können sie sich am Tag ebenfalls in Wölfe verwandeln, wenngleich jedoch nur unter großer Anstrengung – oder unter dem Einfluss eines bestimmten Medikaments, welches die Vampire entwickelt haben.


Werkatzen/Feline
Ähnlich wie Werwölfe, allerdings verwandeln sie sich bei Vollmond – oder unter anderen Bedingungen – in Raubkatzen.


Weitere Wesen der Nacht
???

Hybride
Hybride sind Kreuzungen aus Vampiren und anderen Rassen. Sie werden, ebenso wie die freien Menschen und freien Wesen der Nacht, von den Vampiren unerbittlich gejagt, um versklavt oder ausgelöscht zu werden.

Normale Hybride
Wesen, die zur Hälfte Vampir und zu Hälfte irgendetwas anderes sind. Meistens ist die Rasse eines Elternteils besonders stark vertreten, während die Merkmale der anderen Rasse weniger stark ausgeprägt sind. Auch Hybride verspüren den Hunger nach Blut, jedoch nicht so stark wie die vollwertigen Vampire.

Halbvampire
Die Kinder von einem Menschen und einem Vampir. Bei ihnen ist das Vampirgen recht ausgeprägt, aber wesentlich schwächer als die von normalen Vampiren. Dafür fällt es ihnen leichter, im Sonnenlicht zu wandeln und den Blutdurst unter Kontrolle zu halten.

Menschen


Sklaven
Die Sklaven der Vampire. Dienen hauptsächlich dazu, frisches Blut zu liefern und den Haushalt zu erledigen – wobei sich so mancher Vampir einen Spaß daraus macht, die Menschen als Folteropfer und Sexsklave zu missbrauchen.

Freie Menschen
Wenige Menschen leben noch in Freiheit und bilden mit freien Wesen der Nacht, Hybriden und Vampiren, welche ihre eigenen Rasseregeln nicht befolgen wollen, einen Widerstand.
avatar
Nostalgic_Me

Anzahl der Beiträge : 4507
Anmeldedatum : 06.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten